Am 4. Februar 2019 morgens um 8:30 Uhr begann die Skiwoche der Klassen 7c/d

mit den Lehrern: Frau Lucas, Frau Schön, Frau Kling, Frau Vonhausen, Herr Schemm und dem Schüler Nicolas Zürn (11. Jahrgangsstufe) nach Laterns (Österreich). Nachdem wir ankamen, ging es direkt mit großer Freude auf die Piste, dort fuhren wir Ski bis es um 12 Uhr Essen gab. Von 14-16 Uhr ging es dann nochmals auf die Piste. Nachdem alle wieder am Kühboden, das Haus in dem wir während der Skiwoche untergebracht waren, ankamen, gab es für jeden Kuchen. Um 18 Uhr gab es Abendessen, welches sehr gut schmeckte. Anschließend hatten wir Theorieunterricht, in dem wir einiges über das Skifahren und die Sicherheit in den Bergen lernten. Diesen Ablauf konnten bis Freitag genießen. Am Mittwochnachmittag ging es zur Abwechslung auf die Rodelbahn. Am Donnerstag veranstalteten wir einen bunten Abend, an dem jedes Zimmer ein Spiel, eine Aufführung oder Sonstiges vorführte. Wir hatten sehr viel Spaß und haben viel gelacht. Jeden Abend kontrollierten die Lehrer unsere Zimmer und bewerteten sie nach Sauberkeit, Ordnung und Kreativität. Vor dem bunten Abend wurden die Sieger verkündet, diese durften länger aufbleiben und bekamen Süßigkeiten. Am Freitag fuhren wir selbstständig in kleinen Gruppen unter Aufsicht der Lehrer Ski. Nach dem Mittagessen machten wir uns auf den Nachhauseweg.

In dieser Woche haben viele Schüler das Skifahren gelernt oder verbessert.

Dafür und für die tollen Erfahrungen die wir sammeln durften, wollen wir uns herzlich bedanken.

Eva Heinz, 7d

 

  • 20190206_173638
  • IMG_7974
  • IMG_7999
  • IMG_8003
  • IMG_8009
  • IMG_8011